DSiE
DSiE - Das sind wir

Wir über uns

Die ArGe DMP-Datenstelle Bayern stellt sich vor

Die ArGe DMP-Datenstelle Bayern ist eine Datenstelle im Eigenbetrieb (kurz: DSiE), deren Gesellschafter die gesetzlichen Krankenkassen und die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns sind.

Die DSiE ist eine Arbeitsgemeinschaft nach § 219 SGB V in Form einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR). Unsere Kunden sind neben DMP-Ärztinnen und -Ärzten auch gesetzliche Krankenversicherungen (GKV), Krankenhäuser und die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB).

Seit Aufnahme der Geschäftstätigkeit im Jahr 2005 prüfen und verarbeiten wir DMP-Dokumentationen und für DMP erforderliche Teilnahme- und Einwilligungserklärungen. Im Anschluss leiten wir alle Daten an die teilnehmenden Krankenkassen, die Gemeinsame Einrichtung DMP Bayern sowie die Evaluatoren weiter.

Derzeit werden ca. 9.300 teilnehmende DMP-Ärztinnen und -Ärzte in Bayern betreut. Diese behandeln aktuell ca. eine Million GKV-Versicherte, die an mindestens einem DMP teilnehmen.

Nahezu alle gesetzlichen Krankenkassen bzw. deren Verbände arbeiten mit uns zusammen.

Jährlich werden mehr als dreieinhalb Millionen DMP-Dokumentationen bearbeitet und zum Abrechnen des Arzthonorars an die KVB gesendet. Rund 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind bei uns in vier Teams beschäftigt.

Kundenkommunikation

Hauptaufgaben des
Teams Kundenkommunikation

Dokumentenfluss

Hauptaufgaben des
Teams Dokumentenfluss

DAtenmanagement

Hauptaufgaben des
Teams Datenmanagement

Darüber hinaus werden ca. 35 Millionen Dokumentationen für die Kolleginnen und Kollegen der Datenstelle visuell sichtbar gemacht und in einem selbst entwickelten und gepflegten IT-Abfragetool angezeigt. Auch der Datenexport an unterschiedliche Datenannahmestellen mit unterschiedlichsten Datenformaten wird vom Team gemanagt.

Geschäftsführung

Hauptaufgaben der Geschäftsführung