Das Datenmanagement der DMP-Datenstelle Bayern

 

 

Hauptaufgaben des Teams Datenmanagement:

 

Sicherstellen des Datenimports

 

Datenexport von Abrechnungsdaten an die KVB, Datenexport von Verlaufsdaten an die Krankenkassen und Datenexport von medizinischen Daten an die "Gemeinsame Einrichtung" für die Fertigstellung der Feedbackberichte

 

Prüfen und Versand von Daten und Teilnahme/-Einwilligungserklärungen an die Krankenkassen

 

Validieren von Dokumentationen

 

Erstellen und Versenden der "DMP-Arztinformation" und des Reminders

 

Datenbereitstellung für Evaluator und Bundesversicherungsamt und Landesprüfungsämter (RSA-Prüfung)

 

Konsequente technische Weiterentwicklung und Optimierung

 

Unmittelbares Aussenden einer Eingangsbestätigung nach Erhalt von DMP-Dokumentationen

 

Darüber hinaus werden ca. 35 Millionen Dokumentationen für die Kollegen der Datenstelle visuell sichtbar gemacht und in einem selbst entwickelten und selbst gepflegtem IT-Abfragetool angezeigt. Auch der Datenexport an unterschiedliche Datenannahmestellen mit unterschiedlichsten Datenformaten wird vom Team gemanagt.